Portrait

Die Mortantscher Plattler wurden im September 1999 von Burschen der Gemeinde Mortantsch gegründet. Die ersten Schläge und Plattler haben wir von der Koglhofer Schuhplattlergruppe erlernt. Bereits ein Jahr nach der Gründung waren wir bei einem Schuhplattlerwettbewerb in Murau vertreten und stellten uns erfolgreich der Konkurrenz aus ganz Österreich. Gerade bei diesem Wettbewerb trafen wir die Pichler Voigasplattler, die uns mit ihrem Voigasplattler beeindruckten. So studierten wir unser erstes Showprogramm ein. Seitdem haben wir neben den bekannten, traditionellen Schuhplattlern auch spezielle Schuhplattler Showprogramme, mit denen wir immer wieder sehr große Erfolge erzielen. Bei diesen Showprogrammen wird mit "vollgas" Schuhplatteln in den verschiedensten Stilen, unterschiedlichen Tanzchoreographien sowie mit akrobatischen Tanzeinlagen gezeigt wie das Traditionelle mit dem Modernen verbunden werden kann.

Geplattelt wird bei den verschiedensten Veranstaltungen wie Geburtstagsfeiern, Frühschoppen, Festen, Bällen, Messen, Präsentationen usw.. Von den vielen Auftritten im In- und Ausland zählen die beiden USA Steirerbälle in Sacramento und Reno, der Österreicher Ball in Los Angeles sowie dreimal der Wiener Opern Ball in New York zu einigen der bisherigen Höhepunkte.

Mit viel Einsatz und Spass arbeiten wir laufend an neuen Programmen und können so unser Publikum immer wieder begeistern.

Mitglieder

Erwin Spreitzhofer

erwin.jpg

Funktion: Obmann, Musikant und Plattler
Spitzname: Spreitzi, Irvine [Örwein], Spritzi
Geburtsdatum: 04. Mai 1975
Wohnort: Hafning

Erwin ist der Chef der Mortantscher Plattler. Aber er ist eigentlich nur dabei, weil er am besten von uns Ziehharmonika spielen kann. Um auf einen der Spitznamen näher einzugehen: Er ist der erste zertifizierte Büchsenmacher der Mortantscher Plattler.

 

Markus Neuhold

max.jpg

Funktion: Gründer, Kassier und Plattler
Spitzname: Max, Mäxwell
Geburtsdatum: 07. Juli 1980

Der mit den reichen Freunden tanzt. Als Kassier hat er zwar am meisten Geld, aber er wird zu kurz gehalten um dieses ausgeben zu können. Wir profitieren von seiner großen Leidenschaft - den großen Fahrzeugen - er hat uns schon schneller nach Wien chauffiert, als es sämtliche Radargeräte erlaubt haben.

 

Martin Neuhold

martin.jpg

Funktion: Obmannstvtr. und Plattler
Spitzname: Neitschi, Nitsche, Glatze
Geburtsdatum: 15. Oktober 1981
Wohnort: Steinberg

Er ist zwar nicht Tim Taylor, aber ebenso anfällig für Missgeschicke. Mittlerweile wird seine immer höher werdende Stirn ein makantes Markenzeichen von ihm. Bekanntlich sagt man ihm ja nach, er hätte wunderschönes, langes, lockiges Haar, nur lässt er dieses immer zu Hause.

 

Michael Ackerl

ackerl.jpg

Funktion: Schriftführer und Plattler
Spitzname: Acki, Schnackerl
Geburtsdatum: 27. September 1982
Wohnort: Mortantsch

Er ist der erste, dem bereits die goldenen Handschellen angelegt wurden. Trotzdem kniet er sich noch immer in die Kunst des Schuhplattelns hinein, um in Zukunft auch noch Ausgang zu erhalten. Er ist einer der wenigen, der mehr oder weniger freiwillig auf eine Damen Dessous Modenschau verzichtet. Sonst aber ist er sauber.

 

Thomas Leitner

leitner.jpg

Funktion: Plattler
Spitzname: Leitna, Judas, DI
Geburtsdatum: 13. April 1983
Wohnort: Göttelsberg

Als Forstwirt hat sich sein Körperbau an die Bäume angepasst. Nicht für das Klettern, eher wegen der Standfestigkeit. Um sich das Arbeiten in Wien leisten zu können, fungiert er am Wochenende als Lohnfrächter mit seinem Einachsschlepper.

 

Thomas Pehsl

pehsl.jpg

Funktion: Schriftführerstvtr. und Plattler
Spitzname: Pacy, Roy Maakay, (J)ud(o)
Geburtsdatum: 31. Juli 1983
Wohnort: Göttelsberg, Weiz

Bei unserer Reise in die USA hatte er die einmalige Möglichkeit seine Englischkenntnisse aufzubessern. Sein meistbenötigter Satz in Amerika lautete: "It's for free - it's for me". Sein Motto lautet: Umso preiswerter das Chlorwasser, umso mehr trinke ich davon. In der Beziehung zu seiner Freundin hat er die Lederhosen an, denn er bestimmt, wann sie genug getrunken hat.

 

Christian Heuberger

heuberger.jpg

Funktion: Plattler
Spitzname: Tschisi, Gschissana, Heipi
Geburtsdatum: 22. Juni 1983
Wohnort: Göttelsberg

Einst ein vehementer Kritiker eines Weizer Großunternehmens, ereilte auch ihn die Erleuchtung, Buddist zu werden, um mit weniger Einsatz, ein höheres monatliches Entgelt zu erhalten. Er ist äußerst bedacht, Damenunterwäsche nur mit Schutzhandschuhen anzufassen.

 

Stefan Neuhold

neuhold.jpg

Funktion: Plattler
Spitzname: Stewan
Geburtsdatum: 21. März 1984
Wohnort: Peesen

Er ist einer, der sich an Schuhplattler erinnern kann, welche wir schon Jahrzehnte nicht mehr gemacht haben. Er kann sich sogar an Schläge erinnern, die wir noch nie gemacht haben. Da er unter massiver Höhenangst - ab 1,90 m - leidet, ruht er sich regelmäßig auf der 40 cm hohen Ersatzbank der Regionalliga aus.

 

Daniel Ponsold

ponsold.jpg

Funktion: Plattler
Spitzname: Ponsi
Geburtsdatum: 03. Juli 1984
Wohnort: Landscha

Nach dem Pech mit zwei Rädern, hat er nun auch kein Glück mit vier Rädern - Leck Fettn. Er ist das Versuchskaninchen für spektakuläre Stunts und ein Profi beim Erfinden von (un)glaubwürdigen Ausreden, um einer Probe fernbleiben zu können.

 

Hannes Schaffler

schaffler.jpg

Funktion: Plattler
Spitzname: Staba, Hans, Hannet
Geburtsdatum: 10. Oktober 1975
Wohnort: Hafning

Da er in der Abendschule keine Obstbäurin gefunden hat, versucht er sein Glück in der Fachhochschule. Trotzdem gilt für ihn die Vermögensformel für Obstbauern:

Äpfel = Vermögen
Äpfel + Studium = Vermögender + BMW
Vermögender + BMW = höhere Chancen bei Frauen
höhere Chancen bei Frauen = Nachwuchs
Nachwuchs = mehr Äpelpflücker
mehr Äpelpflücker = mehr Äpfel = mehr ....

 

Manfred Macher

macher.jpg

Funktion: Plattler
Spitzname: Mumpf, Smitty, Schmitti, Schmiedluis
Geburtsdatum: 18. Mai 1984
Wohnort: Sonnleiten

Er ist zwar noch nicht so lange dabei, hat aber verletzungsbedingt schon viele Comebacks gefeiert. Durch regelmäßiges Wanken von seiner - aus Gerüchten bekannten -  Schnapsstube über seinen Hof, beherrscht er den irischen Tanzschritt wie kein anderer. Prost.

 

Bernhard Neuhold

bernhard.jpg

Funktion: Plattler, DJ
Spitzname: (Casa)Nova, Buhni
Geburtsdatum: 2. März 1988
Wohnort: Steinberg

Dieser Junge ging schon durch dick und dünn. Anfangs machte er sich als Michelinebaby am Steinberg einen Namen, später litt er an Magersucht. Dank seines erfüllten Sexuallebens und Muttis guter Küche, präsentiert er sich heute wieder bühnenfüllend, rund und gsund. Im Kreise der Mortantscher Plattler gelang ihm auch der Durchbruch für seine sagenhafte DJ Karriere in den USA.

 

Stefan Prutsch

prutsch.jpg

Funktion: Musikant
Spitzname: Luis
Geburtsdatum: 12. Jänner 1988
Wohnort: Naas

Luis ist das jüngste Mitglied der Mortantscher Plattler. Er zeigt uns seit 2010, was man aus einer Harmonika, liebevoll von ihm auch "Raundl" genannt, alles rausholen kann, wenn man sie nur richtig bedient. Seine Finger werden sogar noch flinker, umso größer die zu sich genommene Menge an Alkohol ist. Wenn Luis so richtig in Fahrt ist, ist weder Bier, Weib oder Raundl vor ihm sicher.

 

Gerhard Auer

hartl.jpg

Funktion: Ehrenobmann
Spitzname: Hartl, Aua
Geburtsdatum: 25. Mai 1972
Wohnort: Hafning

Es ist uns unerklärlich, dass er noch keine Bäuerin gefunden hat, obwohl er immer mit den hübschesten Damen der Partyszene verkehrt. Als Parteigründer der "Liste6 - Die Geilheit wird siegen" wird ihm immense politische Zukunft prophezeit. Seine Wahlkampfauftaktveranstaltung im Wiener Prater sorgte für enormen medialen Rummel, der seines Gleichen sucht.

 

Johann Raser

hans.jpg

Funktion: Ehrenobmann
Spitzname: Hans, Burzi, Juchan, 15 Bier Hans
Geburtsdatum: 8. Dezember 1973
Wohnort: Mortantsch

Seine Fähigkeiten als Entertainer beweist er bei flüssigen Veranstaltungen jeglicher Art immer wieder. Sie können Hans auch buchen: Für nur 15 Bier verwandelt er sich in einen auf Tischen tanzenden, Luftgitarre spielenden, fliegenden weißen Adler und Animateur der Extraklasse.

 

Heinz Habe

heinz.jpg

Funktion: Ehrenmitglied
Spitzname: Heinz
Geburtsdatum: vor 1950
Wohnort: Weiz

Unserem Heinz haben wir sehr viel zu verdanken. Er nahm uns das erste mal zum Steirerball in die USA mit - viele weitere Auftritte waren die Folge. Bepackt mit viel Ehrgeiz, Pioniergeist und vor allem Optimismus, überrascht er uns immer wieder und unterstützt uns wo es nur geht. Danke Heinz!